Aprilia RSV4 1100 Factory


 

 Technische Daten RSV4 1100 Factory

 

  • Flüssigkeitsgekühlter 65°-V4-Zylinder-Viertaktmotor
  • vier Ventile pro Zylinder, je zwei obenliegende Nockenwellen
  • 1078 cm³
  • 217 PS (159.6 kW) @ 13,200 rpm
  • 122 Nm bei 11.000 U/min
  • Trockengewicht 177 Kg / Fahrfertig 199 Kg
  • Multi-Map mit drei Fahrmodi: T-Track, S-Sport, R-Racing
  • aPRC (Aprilia Performance Ride Control)
  • ATC (Aprilia Traction Control)
  • AWC (Aprilia Wheelie Control)
  • ALC (Aprilia Launch Control)
  • APL (Aprilia Pit Limiter)
  • ACC (Aprilia Cruise Control z.b. für Virtuele Safetycar Phasen oder lange Autobahn Etappen)
  • AQS (Aprilia Quick Shift Schaltassistent) incl. Downshift (Blipper)
  • ABS (3 Stufig inkl. Race Konfiguration)
  • AMS (advanced Multimap Cornering ABS) Kurven ABS
  • Farbiges TFT Display mit Optionaler Race Konfiguration
  • Öhlins NIX Upside-down-Gabel, Ø 43 mm
  • Federvorspannung, Druck- und Zugstufe einstellbar
  • Aluminium-Zweiarmschwinge
  • Öhlins TTX Monofederbein, progressiveAPS-Umlenkung Federvorspannung, Druck- und Zugstufe einstellbar
  • Bremse vorne: Zwei schwimmend gelagerte Ø 330 mm Bremsscheiben,
  • BREMBO STYLEMA® Bremssättel
  • Radialbremspumpe
  • Stahlflex Bremsleitungen
  • Bremse hinten: Ø 220 mm Bremsscheibe, Brembo 2-Kolben-Bremssattel,
  • Stahlflex Bremsleitung
  • Aluminium Schmiedefelgen Vorne + Hinten
  • Reifen vorne 120/70 ZR 17
  • Reifen hinten 200/55 ZR 17 (190/50 ZR 17; 190/55 ZR 17)
  • Sitzhöhe 851 mm
  • Kraftstofftank ca. 18,5 Liter
  • Moto GP Winglets in Carbon
  • Akrapovic Titan SlipOn
  • Lithium Ionen Batterie
  • USB-Anschluss
  • Multimedia-Plattform
  • Farbe: Atomico 6

 


Fahrwerk und Bremsen

Race-Ready, gilt das Fahrwerk der Aprilia RSV4 als das Beste, was es für echte Racer ab Werk zu kaufen gibt. An der neuen RSV4 1100 Factory wurde die Geometrie im Bereich des Steuerkopfs verändert, daraus ergibt sich ein um 5 mm kürzerer Radstand. Die Öhlins NIX Gabel erhielt 5 mm mehr Federweg. Das Öhlins TTX Federbein ist 2 mm kürzer. Das Ziel war mehr Gewicht und damit mehr Stabilität auf das Vorderrad zu bringen, ohne die Fahrdynamik negativ zu beeinflussen. In Punkto Fahrstabilität und Fahrdynamik war die RSV4 auch in kritischen Phasen, z.B. bei extrem harten Brems- und Beschleunigungsaktionen im Kurveneingang, noch nie zu toppen. Um die Kraft am Hinterrad sicher auf die Straße zu bringen wurde die Schwinge geändert. Sie ist jetzt deutlich steifer und weist eine erhöhte Torsionsfestigkeit auf, was noch mehr Präzision in Kurven bedeutet.

Neu und Top in Form zeigt sich auch die vordere Bremsanlage. Leichtere High End Brembo Stylema Bremssättel und Beläge mit höherem Reibwert nehmen das Vorderrad der RSV4 1100 Factory in die Zange. Beide 2019er RSV4-Modelle verfügen dazu über ein 6-Achsen-Kurven-ABS, dessen Steuerung ein Bosch 9.1 MP-System übernimmt.

Auch dank einer extrem leichten Lithium-Ionen-Batterie und des neuen Titan Slip On Schalldämpfers konnte das Fahrfertige Gewicht der RSV4 1100 Factory auf 199 kg reduziert werden.

20.990,-- € incl. Liefernebenkosten Sonderpreis